Mit dem Beratungsprogramm „Förderung unternehmerischen Know Hows“ bezuschusst das Bundesamt für für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Beratungen für kleine und mittlere Unternehmen zu allen Fragen der Unternehmensführung. Förderziel ist es, die Wettbewerbs- und Leistungsfähigkeit von kleinen und mittelständischen Unternehmen zu stärken und Arbeitsplätze zu sichern. Details zur möglichen Förderhöhe finden sich im weiteren Verlauf dieses Beitrags.

Jetzt kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren.

BusinessManufaktur

BusinessManufaktur Toni Wolter ProfilbildMein Name ist Toni Wolter. Ich bin registrierter BAFA-Berater, darüber kann die Beratung bezuschusst werden. Ich bin selbstständiger Berater für Unternehmensentwicklung und Online Marketing. Neben der Unternehmensberatung unterstütze ich mit der BusinessManufaktur Startups und KMU aktiv bei der Umsetzung ihrer Online Werbekampagnen – auf Amazon, Google Ads und Facebook. Ein Überblick über mein genaues Leistungsangebot findet sich auf dieser Website.

Ich bringe über 8 Jahre Erfahrung im Online-Marketing mit, bin selbst gründungserfahren und verfüge über mehrjährige Erfahrung in der Führung eines KMU in der internationalen Grillbranche. Als Marketingleiter und Geschäftsführer entwickelte ich das Unternehmen, gemeinsam mit meinen Kollegen, zum Marktführer.

Vereinbare gern ein kostenloses & unverbindliches Vorsgespräch.

Zuschuss zum Beratungshornorar

Das Förderprogramm der BAFA (Förderung unternehmerischen Know Hows) richtet sich an neu gegründete sowie etablierte Unternehmen.

Für junge Unternehmen bzw. Freiberufler/innen (Unternehmen bis zwei Jahre nach Gründung):

  • max. Bemessungsgrundlage pro Beratungsart: EUR 4.000,
  • Fördersatz 80% gilt für die neuen Bundesländer (ohne Berlin und Region Leipzig), max. Zuschuss pro Beratungsart: EUR 3.200,
  • Fördersatz 60% gilt für die Region Lüneburg, max. Zuschuss pro Beratungsart: EUR 2.400,
  • Fördersatz 50% gilt für die alten Bundesländer (ohne Region Lüneburg), einschließlich Berlin und Region Leipzig, max. Zuschuss pro Beratungsart: EUR 2.000.

Für Bestandsunternehmen (Unternehmen ab dem dritten Jahr nach Gründung)  gelten die gleichen Fördersätze, aber

  • max. Bemessungsgrundlage pro Beratungsart: EUR 3.000
  • und maximale Dauer pro Beratungsart: 5 Tage, wobei die Tage nicht aufeinander folgen müssen.

BusinessManufaktur Unternehmensberatung

Für Unternehmen in Schwierigkeiten (für Unternehmen, die die Voraussetzung für staatliche Beihilfen zur Rettung und Umstrukturierung erfüllen, werden die Unternehmenssicherungsberatung und die Folgeberatung gefördert:

  • max. Bemessungsgrundlage pro Beratungsart: EUR 3.000
  • Fördersatz 90% bundesweit, max. Zuschuss pro Beratungsart EUR 2.700

Ich informiere gern über Details.

Eine Unternehmensberatung ist auch immer eine Frage der gegenseitigen Sympathie und des gegenseitigen Vertrauens. Daher ist ein 30 minütiges Kennenlerngespräch kostenfrei. Bei diesem ersten Kennenlernen gehen wir auf die Beratungsziele, den zeitlichen Umfang und mögliche Kosten ein.

Jetzt kostenloses Beratungsgespräch anfragen.

Beste Grüße,

Toni Wolter